Homecoming week – Vol. 2

img_0816

Homecoming week – heute in Schwarz

Die „Homecoming week“ war noch nicht zu Ende. Es standen noch drei weitere Schultage an. Und jeden einzelnen Tag erwartete ich mit großer Spannung!

Das Motto für den Mittwoch hieß „Fake an Injury Day“. Was soviel bedeutet wie, dass jeder eine Verletzung vortäuscht und möglichst sich auch entsprechend schminkt und verbindet. Ich trug eine Schiene am Knie und eine Bandage um mein Handgelenk. Und siehe da, jetzt weiß ich wofür sich eine Schulsanitäterausbildung bei den Johannitern noch lohnen kann ;-), denn es sah stilecht aus!

Viele Schüler kamen mit Rollstühlen in die Schule. Ich fragte mich nur, wer für diesen Auftritt an diesem Tag alles auf seinen Rollstuhl verzichten musste ;-).

Weiterlesen

Please follow and like my Blog 🙂

Auswahlverfahren – YFU

YFU - Youth For Understanding

YFU – Youth For Understanding

Nachdem ich meine Kurzbewerbung bei YFU eingereicht habe, wurde ich zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Meine Eltern und ich wurden früh morgens in Köln in der alten Feuerwache erwartet.

Zur Auswahl bei YFU gehört neben einem Einzelgespräch eine Gruppendiskussion von einer Gruppe von fünf Personen. Wir waren jedoch nur zu viert, da ein Mädchen verhindert war. Vor dem Auswahlprozess haben wir uns im „Wartebereich“ alle vorgestellt und haben über die bevorstehende Gruppendiskussion geredet. Wir waren alle nervös, da wir nicht wussten, was uns erwartet. Weiterlesen

Please follow and like my Blog 🙂

Bewerbung

Bewerbung

Bewerbung

Um meinen Traum ein Auslandsjahr zu machen zu verwirklichen, habe ich mich bei zwei Organisationen beworben. Einmal beim Youth for Understanding Komitee e.V., kurz YFU, und auf der anderen Seite bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V., kurz AFS. Weiterlesen

Please follow and like my Blog 🙂